Aktuelles
  Termine
  Museum
  Impressum
 
Spendenkonto AME e.V.

Konto: 48763
BLZ: 84055050
Wartburg-Sparkasse

Bitte Verwendungszweck
im Betrefffeld angeben: z.B. Domizil, Fzg., Veranstaltungen o.a.

Aktuelles

Mo 27.08.2018 14:18 - Unser Besuch der OMMMA 2018 in Magdeburg
Der Verein IFA-Freunde Sachsen Anhalt e.V. hatte für den 25. und 26. August 2018 zum 20. Ost -Mobil-Meeting "OMMMA" nach Magdeburg eingeladen.

Auf dem fantastischen Gelände des Elbauenpark trafen sich IFA-Freunde mit Fahrzeugen aller Marken und Typen, die je zu DDR Zeit auf den Straßen unterwegs waren.

Vom KAMAS Sanitäts-Truck bis zum SR1, vom BARKAS bis zum IKARUS, vom Trabant bis zum Tschaika - sie alle sind dabei auf der "OMMMA".

Wir als Verein "AME" sind vertreten mit dem Wartburg Coupe 355 in Sonnengelb. Als der Wagen die ersten Meter auf den Platz kam, brach ein Blitzlichtgewitter los und eine unglaubliche Menschenmenge belagerte das Auto.
Schnell musste der Stellplatz gewechselt werden um der Aufmerksamkeit gerecht zu werden.

Unmittelbar an der Tribüne konnte nun unser Wagen in Augenschein genommen werden.

Über Stunden hinweg riss die Reihe der Interessierten nicht ab und immer wieder mussten unzählige Fragen zum W355 von Reinhard Schäfer und Lars Leonhardt beantwortet werden.

Der Verkehrsminister von Sachsen Anhalt Thomas Webel und der Magdeburger OB Dr. Lutz Trümper rollten in beeindruckenden Luxuskarossen sowjetischer Bauart an. In Anwesenheit dieser Prominenz wurde uns eine Überraschung zuteil.
Der Museums-Stiftung wurde eine Spende vom Verein der IFA-Freunde Sachsen-Anhalt öffentlich übergeben.

Lars Leonhardt bedankte sich herzlich für diese Spende und er lud alle Besucher der "OMMMA" in das Museum nach Eisenach ein.
Unsere mitgebrachten Flyer vom Museum waren binnen 2 Stunden vollständig vergriffen.

Als Vertreter des AME e.V. hat Reinhard Schäfer sich bei den Vereins-Freunden aus Magdeburg herzlich für den freundlichen Empfang und die tollen Bedingungen bedankt und zugesagt, die gegenseitigen Besuche fortzusetzen.


© Text und Fotos: Reinhard Schäfer   —» mehr...


Zurück...