Aktuelles
  Termine
  Museum
  Impressum
 
Spendenkonto AME e.V.

Konto: 48763
BLZ: 84055050
Wartburg-Sparkasse

Bitte Verwendungszweck
im Betrefffeld angeben: z.B. Domizil, Fzg., Veranstaltungen o.a.

Aktuelles

Fr 04.08.2017 08:00 - 18. "Heimweh-Treffen" 2017: "50 Jahre Automobilbau-Museum"
Internationales Wartburgtreffen in Eisenach vom 4. bis 7. August 2017,
unser Aktionstag am Sonnabend, dem 5. August.

Das vom Eisenacher Wartburgfahrerclub veranstaltete Wartburgtreffen, inzwischen eine nicht mehr wegzudenkende Institution in unserer Stadt, wurde auch von unserem Verein wieder genutzt, zahlreichen Wartburgfahrern unsere Ostkantine mit ihren automobilen Schätzen zu zeigen und mit Führungen und Erklärungen den interessierten Besuchern viel Hintergrundwissen zum damaligen Automobilwerk und zu den ausgestellten Fahrzeugen zu vermitteln.

Desweiteren waren wir aktiv am Ort des Wartburg-Treffens, auf der Spicke, wo wir wieder die Bewertung von Fahrzeugen übernahmen. Diese Bewertung ist nicht nur eine Zustandserfassung, sondern hat sich entwickelt zur Instanz von Beratung und Empfehlung, was von vielen dankbar angenommen wird.

Es hat über die vielen Jahre dazu geführt, daß das technische und optische Niveau der vorgestellten Fahrzeuge deutlich besser geworden ist, was eine Differenzierung immer schwieriger macht.
Allerdings gibt es auch Leute, die Dreck für Patina halten.
Da ist dann Überzeugungsarbeit nötig.
Insgesamt überprüften wir in ca. 6 1/2 Stunden etwa 40 Fahrzeuge und waren bei der Hitze im Durchgangszelt am Ende ganz schön groggy.

Darüber hinaus wurden den Wartburgfahrern an beiden Standorten, O5 und Spicke, an den extra eingerichteten Verkaufsständen Service-Dokumentationen und sonstiges einschlägiges Material angeboten.

Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung mit positivem Ausblick.



© Text und Fotos: Konrad von Freyberg   —» mehr...

 Der Andrang steigt Was ist da so interessant in unserm Zelt?Das Bewertungsteam am Arbeitsplatz…… und bei der ArbeitWartburgs - soweit das Auge reicht
Die Schlange wächst vor dem Bewertungszelt  Die Lösung: Ungar. Eigenbau mit (Teil)Fahrwerk 353Motor Renault, Räder und Schriftzug Wartburg,   Das Verkaufsstand-Team in Bereitschaft Die Schlange wird länger, die Bewertung ist für viele wichtig
 Enrico der Boss, souverän in jeder Lage  Leihgeber beachten!

Zurück...