Aktuelles
  Termine
  Museum
  Impressum
 
Spendenkonto AME e.V.

Konto: 48763
BLZ: 84055050
Wartburg-Sparkasse

Bitte Verwendungszweck
im Betrefffeld angeben: z.B. Domizil, Fzg., Veranstaltungen o.a.

Aktuelles

Mo 17.02.2014 14:55 - Volkshochschule Eisenach bildet Museumsführer aus
Volkshochschule Eisenach bietet Kurs für künftige Museumsführer im Automobilmuseum an

Mit dem Start ins Frühjahrssemester bietet die Volkshochschule Eisenach in ihrem neuem Ausbildungsprogramm unter der Nr. 14F110100 einen Kurs zum Automobilbau in Eisenach an. Dabei geht es darum, die Eisenacher Automobilbaugeschichte anschaulich mit der politischen und stadtgeschichtlichen Entwicklung des letzten Jahrhunderts zu vermitteln. Der Kurs, der gemeinsam mit der Stiftung Automobile Welt Eisenach entwickelt wurde, ist sowohl weiterführenden Qualifikation von Gästeführern gedacht, richtet sich aber ebenso auch an alle interessierten Bürger.
Am Ende kann bei der Stiftung eine Prüfung abgelegt werden, die dann zum selbstständigen Führen von Besuchern durch das Museum "automobile welt eisenach" befähigt.
Genau dies ist ein Bestandteil des neuen Betreiberkonzepts, da vorgesehen ist, dass dann durch die Stiftung Automobile Welt Eisenach auf Anforderung Führungen mit festen Themenschwerpunkten ständig angeboten werden.
Der Kurs an der Volkshochschule Eisenach beinhaltet daher solche Themenschwerpunkte, wie die Gründung der Fahrzeugfabrik 1896 bis zur Dixi-Ära, die BMW-Geschichte 1928 - 1945, die Nachkriegszeit von Awtowelo bis zu EMW, das Automobilwerk 1955-1991 und die Opel-Geschichte ab 1990. Dabei werden aber auch Spezialgeschichten, wie der Renn- und Rallyesport, die Industriegeschichte des Automobils im 20. Jahrhundert, als auch die Bedeutung und Einfluss des Automobilbaus auf die Stadtentwicklung Eisenachs gelehrt. Darüber hinaus geht es auch um die Vermittlung von Didaktik und Methodik für künftige Museumsführer. Insgesamt beträgt der Kurs 25 Unterrichtseinheiten. Die Dozenten werden weitgehend vom Kuratorium der Stiftung Automobile Welt Eisenach und Fachexperten aus der Region gestellt.
Alle Interessenten melden sich bitte direkt bei der Volkshochschule Eisenach, die dann genauer über Beginn und Ablauf informiert.
Die Kursgebühr beträgt 75,00 €

© Text: Matthias Doht   —» mehr...


Zurück...