Aktuelles
  Termine
  Museum
  Impressum
 
Spendenkonto AME e.V.

Konto: 48763
BLZ: 84055050
Wartburg-Sparkasse

Bitte Verwendungszweck
im Betrefffeld angeben: z.B. Domizil, Fzg., Veranstaltungen o.a.

Aktuelles

Sa 28.03.2009 21:36 - Vereinsversammlung am 20.03.2009
Liebe Vereinsmitglieder,

etwas verspätet hier ein kleiner Abriss über die vergangene Mitgliederversammlung am Freitag dem 20.03.2009.

Es wurden nach der Begrüßung und festgestellten Beschlußfähigkeit
der Rechenschaftsbericht des Kuratoriums und des Vereinsvorstandes vorgetragen.
Dabei ging es in erster Linie um die erfolgte Dachsanierung, auf dem Hauptdach
und einem Seitenflügel des Gebäudes O5. Diese Sanierung zum Schutz der Gebäude- substanz und der darin eingestellten Fahrzeuge war dringend nötig geworden und duldete keinen Aufschub mehr. Weiterhin wurde über die Instandsetzungmaßnahmen und - möglichkeiten der Fenster am O5 referiert.
In Sachen O5 und dessen Zukunft meldete sich der Oberbürgermeister der Stadt Eisenach Matthias Doth zu Wort. Der Oberbürgermeister stellte eine Variante zur Gründung einer Stiftung vor, die für alle Seiten ein anscheinend geringes Risko birgt. Weitere Informationen zu diesem Punkt werden zu gegebener Zeit und nach Rücksprache hier erscheinen.
Als weitere Tagesordnungspunkte kamen zwei Fahrzeugprojekte des Vereines zur Sprache. Dabei handelt es sich einmal um einen BMW DA4. Dieses Fahrzeug
wird in naher Zukunft von Dingolfing nach Eisenach zurücküberführt. Es sollen dann, unter der Regie des Vereines, die Restarbeiten am Fahrzeug vorgenommen werden.
Hierbei hat sich das Vereinsmitglied Dr. Wolfram Pinkwart für die Organisation und Bereitstellung finanzieller Mittel bereit erklärt. Er hatte auch schon neu
erworbene Teile für das Fahrzeug zur Übergabe in der Mitlgieder-versammlung mitgebracht. Damit ist es nun für unser Mitglied Bernd Körner möglich die
Arbeiten am Motor abzuschließen. Den beteiligten Mitgliedern sei an dieser Stelle ein Dank ausgesprochen.
Das zweite Fahrzeugfahrzeugprojekt betrifft die R 75 des Vereines.
Dieses war in der Ausstellung der Automobilen Welt Eisenach zu sehen. Leider
wurden durch Fachpublikum einige Unstimmigkeiten am Fahrzeugerscheinungsbild
aufgedeckt. Da die Fahrzeuge in der Automobilen Welt teilweise als Referenzen
für Restauratoren dienen konnte der Zustand nicht mit guten Gewissen beibehalten werden. Ein Restaurator für BMW R75 Maschinen fertigte dem Verein
einen Kostenvoranschlag an. Aktuell ist das Motorrad bei dem Restautator in der Kur und wird entsprechend überarbeitet werden. Bis zum Frühsommer 2009 soll das Fahrzeug lackiert sein und dann bis September wieder im Museum stehen. An dieser Stelle sei dem Vereinsmitglied Lars Leonhardt gedankt, der sich bereit erklärte die anfallenden Kosten für den Verein zu übernehmen.
Über den Fortgang an diesen beiden Fahrzeugen wird an dieser Stelle weiter berichtet.
Anschließend kam es zur Neuwahl des Vorstandes. Über die entsprechende Verteilung der Posten wird nach der konstituierenden Sitzung des Vorstandes
berichtet.
Nach weiteren Diskussionsbeiträgen und angeregeten Gesprächen zwischen den Mitgliedern ging die Versammlung gegen 22:30 Uhr zu Ende.

Am darauffolgenden Samstag Morgen wurde durch einige wenige Mitglieder des Vereines ein kurzer Arbeitseinsatz am O5 durchgeführt. Hierbei wurden die Spuren
der Dachsanierung und überzähliges defektes Gestühl aus dem O5 beseitigt.
Dadurch bekam das O5 einen nach außen ansehnlichen Charakter und erhält langsam
seinen alten Glanz zurück.
An dieser Stelle sei noch einmal allen Helfern gedankt.

Bilder des Arbeitseinsatzes befinden sich in der Galerie.
Bilder der Mitgliederversammlung folgen demnächst an gleicher Stelle   —» mehr...

Vorstand während der BegrüßungVorträge über die erfolgeten ArbeitenGrußwort und Information zur Stiftung von Herrn OB DothMitlgiederMitlgieder 2

Zurück...